Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen - private, soziale Dienste, Eignungsfeststellung

Allgemeine Information

Der Kinder- und Jugendhilfeträger kann zur Besorgung der sozialen Dienste private Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen heranziehen, deren Eignung mit Bescheid festgestellt wird.

Voraussetzungen

Der Antrag muss enthalten:

  • Angaben über den Träger der Einrichtung und die organisatorischen Rahmenbedingungen
  • Darstellung der beabsichtigten Leistungserbringung gemäß § 25 NÖ Kinder- und Jugendhilfegesetz
  • Inhaltliches Konzept mit Zieldefinitionen
  • Angaben über das Einzugsgebiet und Wirkungsfeld der Einrichtung
  • Beschreibung der Einrichtung (Lage, Baulichkeit, Betriebsformen und -zeiten) auch in Bezug auf den Ort des Kontaktes mit Klientinnen und Klienten
  • Angaben zur personellen bzw. fachlichen Ausstattung der Einrichtung
  • Angaben zu den wirtschaftlichen Voraussetzungen und zur Finanzierung der Einrichtung

Fristen

Änderungen in den Eignungsvoraussetzungen sind spätestens binnen 3 Wochen schriftlich anzuzeigen.

Zuständige Stelle

Zum Seitenanfang top