Betreungsperson in einem Hort in NÖ - Berufsanerkennungsverfahren

Allgemeine Information

Die Bildungsdirektion für Niederösterreich prüft, ob es möglich ist in einem Hort in Niederösterreich tätig zu werden.

Voraussetzungen

Fachliches Anstellungserfordernis für die Leitung sowie für das pädagogische Personal eines Hortes ist der Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung (z.B. Elementarpädagogik, Sozialpädagogik, Hortpädagogik, Pädagogik für Primar- und Sekundarstufe, Freizeitpädagogik) gem. § 97 NÖ Pflichtschulgesetz 2018, LGBl. Nr. 47/2018

Eine in einem anderen Bundesland ausgesprochene Anerkennung einer in einem EWR-Vertragsstaat erworbenen Ausbildung entspricht im Sinne des § 98 NÖ Pflichtschulgesetz 2018, LGBl. Nr. 47/2018

Fristen

Der Antrag ist an keine Fristen gebunden.

Kosten

Eingabegebühr und Verwaltungsabgabe gemäß Gebührengesetz 1957, BGB. I Nr. 24/2007 id.g.F; NÖ Landes-Verwaltungsabgabenverordnung 2001, LGBl. 3800/1 id.g.F.

Zuständige Stelle

Detailinformation

Zum Seitenanfang top